· 

unglaubliche riesen

wir lagen unter den walen. es war der krönende abschluss eines rundgangs durch das ozeaneum in stralsund. das gefühl war unglaublich. in einem raum von ca. 20 metern höhe, mir  erschien  raum allerdings unendlich viel höher, fast wie das meer, lagen wir unter den meeresriesen, die in original-grösse scheinbar über uns schwammen. atemberaubende nachbildungen von meeresgiganten, wie dem buckelwal, einem orca, einem 26 m langen blauwal und einem pottwal schweben durch den raum. insgesamt hängen 8 modelle in original-grösse an der decke.

am meisten fasziniert haben mich die orcas. ich wusste bis dahin nicht, dass sie in wirklichkeit gar nicht zu den walen sondern zu den delfinen gehören. sie sind auf jeden fall gross, schnell und schlau. 

wir lagen also unter den walen und hörten wassergeräusche und den gesang der wale. was für ein gefühl. und dann begann eine multimediashow mit lichtern, bildern und untermeeres-geräuschen und natürlich den gesängen der wale. dazu erklärte ein unsichtbarer erzähler einiges wissenswertes über das leben der wale.

ich war tief beeindruckt.

mit dieser ausstellung über die riesen der meere wollen das deutsche meeresmuseum und greenpeace für die giganten der meere begeistern und für ihren schutz sensibilisieren. 

das ist gelungen!!!

wenn ihr noch mehr wissen wollt: